Zum Inhalt der Seite

Dōmuzudē

Für den Wettbewerb "~Fanfic nach Wahl~" von Shanti-Tai-Halliwell
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 14.10.2018
abgeschlossen
Deutsch
7772 Wörter, 10 Kapitel
Ein Tornado rast auf eine Hafenstadt zu und droht alles zu zerstören. Viele glauben, dass dies die Strafe Gottes ist. Aber ist sie das wirklich oder steckt vielleicht doch etwas anderes dahinter?

Genre: Post-Apokalypse/Endzeit
Satz: "Glaubst du an das Übernatürliche?"
Ort: Leuchtturm


Disclaimer:
Spoiler
Charaktere und die Geschichte von Naruto gehören Masashi Kishimoto und ich verdiene kein Geld mit ihnen. Einzig und allein die OCs und die individuelle Geschichte dieser Fanfic gehören mir und es ist nicht erlaubt diese zu kopieren.

Coverbild:
Spoiler
Diese Fanfic nimmt an 1 Wettbewerb teil.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 19.11.2017
U: 14.10.2018
Kommentare (1 )
7772 Wörter
Kapitel 1 "Glaubst du an das Übernatürliche?" E: 18.03.2018
U: 03.04.2018
Kommentare (0)
1782 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 "Alles in Ordnung?" E: 20.04.2018
U: 20.04.2018
Kommentare (0)
1308 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 "Das ist Schicksal." E: 12.09.2018
U: 12.09.2018
Kommentare (0)
479 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 "Was ist passiert?" E: 01.10.2018
U: 02.10.2018
Kommentare (0)
681 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 "Über wen redet ihr?" E: 04.10.2018
U: 04.10.2018
Kommentare (0)
923 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 "Ihr seid die Besten." E: 07.10.2018
U: 08.10.2018
Kommentare (0)
603 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 "Ich weiß da was." E: 09.10.2018
U: 14.10.2018
Kommentare (0)
479 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 "Ich verstehe das nicht." E: 10.10.2018
U: 11.10.2018
Kommentare (0)
287 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 "Da wären wir." E: 14.10.2018
U: 14.10.2018
Kommentare (0)
786 Wörter
abgeschlossen
Epilog Ohne Worte - Zehn Jahre später E: 14.10.2018
U: 14.10.2018
Kommentare (0)
444 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Tales_
2018-11-10T07:27:31+00:00 10.11.2018 08:27
Hi,

vielen Dank für deine Einsendung!
Mir hat die Geschichte schon gefallen und ich fand es echt toll, wie gut du den Ort und den Satz mit eingebaut hast. Du hast einen schönen Schreibstil und von der Rechtschreibung her, gibt es auch nichts zu bemängeln.

Am Anfang ist man gut in die Geschichte reingekommen, aber man hat die Emotionen der Charaktere einfach nicht gefühlt. Es ist schwierig für mich, dass zu erklären, aber die fünf gingen mit der Zerstörung der ganzen Stadt, doch etwas locker um. Ich meine, ich wäre da eher panisch und hätte Angst. Aber das war bei den Charakteren nicht der Fall. Sie haben im Leuchtturm übernachtet, sind am nächsten Tag in die Stadt und anschließend einfach essen gegangen.

Das mit Deidaras Schwächeanfällen, hat die Sache etwas merkwürdig gemacht. Man hat wirklich gerätselt was mit ihm los ist und das meine ich jetzt positiv. Das ende kam ein bisschen abrupt, nachdem sie die Farm erreicht hatten. Man hat gelesen, dass ein Großteil der Menschen gestorben ist, aber es ist nicht wirklich an einem herangekommen. Ihnen ging es gut und somit war einfach alles “prima“

Lg Tales


Antwort von:  lula-chan
10.11.2018 19:12
Vielen Dank.
Na ja. Die Geschichte hat sich anders entwickelt als ich es anfangs geplant habe. Zum Ende hin hatte ich dann auch noch Zeitprobleme, wesewegen das Ende etwas vorgezogen wurde. Bei vielen Stellen in der Geschichte hatte ich Probleme beim Schreiben und habe vieles einfach abgetan und nur unzureichend behandelt. Im Nachwort habe ich ja bereits angekündigt die ursprüngliche Variante aufzuschreiben, auch wenn das, wenn überhaupt, noch in weiter Ferne liegt. Vielleicht ist das ganz gut so. So bekomme ich dann mehr Abstand zur Geschichte und bin beim Umschreiben nicht ganz so befangen.

LG