Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von DCM

Thread-InfosVeröffentlicht: 28.09.2017, 11:14
Quelle: www.dcm-cosplay.de


News von  DCM
28.09.2017 11:14
Waffenregeln auf der Frankfurter Buchmesse
Newsmeldung von  DCM auf Animexx.de
Logo
Messe-Polizei und Ordnungsdienst haben jetzt für die Frankfurter Buchmesse die offiziellen Sicherheitsbestimmungen bekanntgegeben. Da diese natürlich u. a. auch für Cosplayer relevant sind, möchten wir die entsprechenden Absätze hier veröffentlichen.



Waffen-Regelung Cosplay FBM 2017

Für die Einlass-Kontrollen und damit auch für die Waffen-Kontrollen der Cosplayer sind die Messe-Polizei und der Ordnungsdienst zuständig. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage hat die Frankfurter Buchmesse als Veranstalter eine besondere Fürsorge-Pflicht gegenüber allen Teilnehmern dieser Großveranstaltung. Dennoch gibt es - im Gegensatz zu anderen Großveranstaltungen - auf der Frankfurter Buchmesse kein generelles Verbot von Cosplay-Waffen. Es gelten jedoch diese Einschränkungen:

Eingänge
Cosplayer können fast alle Eingänge benutzen (City, Torhaus (S-Bahn), CMF (Drehtür), Halle 10 Süd (hier halten Pendelbusse vom Rebstock-Parkhaus)). An den genannten Eingängen gibt es spezielle Garderoben für Cosplayer, an denen nicht genehmigte Waffen aufbewahrt werden (siehe unten).


Verbot aller Anschein-Waffen
Damit werden Gegenstände bezeichnet, die echten Waffen, insbesondere funktionsfähigen Schusswaffen, täuschend ähnlich sehen, z.B. Softair-Waffen, Attrappen aller Art, etc. Diese Waffen müssen grundsätzlich an den Eingängen abgegeben werden.


Kennzeichnungspflicht aller Cosplay-Waffen
Alle zugelassenen Cosplay-Waffen erhalten an den Eingängen vom Personal einen auffälligen Aufkleber, der für Messebesucher und Sicherheitskräfte auch von weitem erkennbar sein muss. Dieser Aufkleber darf auf dem Messegelände nicht entfernt werden.


Erwerb von Cosplay Waffen in der
Die Kennzeichnungspflicht gilt auch für neu erworbene Cosplay-Waffen an den Merchandise-Ständen in Halle 1.1. Wird eine Waffe von einem Händler verkauft, informiert dieser den Ordnungsdienst zwecks Kennzeichnung der Waffe. Sollte es sich um eine Anschein-Waffe handeln, wird der Käufer vom Ordnungsdienst zur Garderobe City begleitet, wo er die Waffe an der Garderobe abgeben muss. Danach erhält der Käufer wieder Zugang zum Messegelände.


Bitte bringt möglichst keine Rücksäcke oder ähnliches mit zur Buchmesse. So können unnötige Wartezeiten bei den Taschenkontrollen vermieden werden.


Wir bitten vor dem Hintergrund der allgemeinen Sicherheitslage um euer Verständnis für diese Regelungen. Neben dem Aussortieren echter Waffen geht es auch darum, eine Panik unter den Besuchern aufgrund von Missverständnissen beim Tragen von Cosplay-Waffen zu verhindern.


Euer Buchmesse-Team



Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 dasFloh Waffenregeln auf der Frankfurt... 28.09.2017, 20:24
 TheGreenArrow Waffenregeln auf der Frankfurt... 03.10.2017, 23:12
 Vampirwurst Waffenregeln auf der Frankfurt... 13.10.2017, 10:56
Seite 1



Von:    dasFloh 28.09.2017 20:24
Betreff: Waffenregeln auf der Frankfurter Buchmesse [Antworten]
Avatar
 
Verbot aller Anschein-Waffen
Das Führen von Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit IST laut deutschem Waffengesetz ohnehin verboten, dafür braucht es keine extra Regel...

Edit: Du musst dann also Waffen, die Du in der Öffentlichkeit gar nicht führen darfst, an den Eingängen abgeben? Fuck Logic! :D
"Oh ja, ich kenne afrikanische Schwalben, die fliegen ohne aufzutanken von hier bis Feuerland-Mitte. Da wohnt meine Cousine."
---
"Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen."
Zuletzt geändert: 06.10.2017 14:42:26



Von:    TheGreenArrow 03.10.2017 23:12
Betreff: Waffenregeln auf der Frankfurter Buchmesse [Antworten]
Avatar
 
Sonderlich umfangreich sind die Regeln ja nicht, oder lassen die tatsächlich alles durch, was keine Anscheinswaffe ist?
バ:-)8 - Bow ties are cool!
Bioshock Continuum



Von:    Vampirwurst 13.10.2017 10:56
Betreff: Waffenregeln auf der Frankfurter Buchmesse [Antworten]
Avatar
 
Bitte bringt möglichst keine Rücksäcke oder ähnliches mit zur Buchmesse. So können unnötige Wartezeiten bei den Taschenkontrollen vermieden werden.

Genau und das Portemonaie und das Smartphone nehme ich in die Hand. Oder noch besser: In eine Handtasche. Ist ja nur Frankfurt. Was soll da denn schon passieren. ^^
Cesare, oh Cesare ein Mann von viel Verkommenheit,
dacht' wohl er wäre unsterblich bis dank Schwerkraft
er nach unten zeigt.







Zurück