Zum Inhalt der Seite

Thread: Wie findet Ihr den Anime?

Eröffnet am: 22.01.2013 14:28
Letzte Reaktion: 09.03.2018 11:50
Beiträge: 18
Status: Offen
Unterforen:
- Sword Art Online




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Hisoka_Hebi Wie findet Ihr den Anime? 22.01.2013, 14:28
 Steve Wie findet Ihr den Anime? 22.01.2013, 21:43
 NamiyaKou Wie findet Ihr den Anime? 26.01.2013, 13:07
 Akari Wie findet Ihr den Anime? 05.02.2013, 18:17
 Schneeregen Wie findet Ihr den Anime? 16.02.2013, 13:21
 Steve Wie findet Ihr den Anime? 16.02.2013, 23:19
 Schneeregen Wie findet Ihr den Anime? 17.02.2013, 01:47
Yugoku Wie findet Ihr den Anime? 18.02.2013, 18:13
 Viola Wie findet Ihr den Anime? 01.06.2013, 18:39
 kana01 Wie findet Ihr den Anime? 26.10.2013, 23:08
 hergen Wie findet Ihr den Anime? 27.10.2013, 11:07
 kana01 Wie findet Ihr den Anime? 02.11.2013, 07:39
 Chiisette Wie findet Ihr den Anime? 13.11.2013, 20:00
 DarkDragon Wie findet Ihr den Anime? 10.01.2014, 22:09
 Ash_Angela Wie findet Ihr den Anime? 22.01.2014, 17:16
 hergen Wie findet Ihr den Anime? 22.01.2014, 21:19
 DarkDragon Wie findet Ihr den Anime? 23.01.2014, 19:06
 Lucaya Wie findet Ihr den Anime? 09.03.2018, 11:50
Seite 1



Von:    Hisoka_Hebi 22.01.2013 14:28
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Hallo alle zusammen,


was mich brennend interessieren würde ist, wer schon alles den Anime gesehen hat und was Ihr davon haltet.


Ich bin rein zufällig auf diesen Anime gestoßen, als ich mich auf meinen Lieblingsinternetseiten herumgetrieben habe um mal wieder was neues zu sehen.
Da dort Sword Art Online auf Rang Eins war (Stand Dez/2012), hat mich das natürlich neugierig gemacht und nach ein paar durchforschten Kommentaren, hab ich in den Anime hineingeschnuppert und war so gefesselt, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte, diesen bis zum Ende durchzugucken.
Und als ich ihn durchhatte, hab ich ihn gleich einpaar Freunden gezeigt, nur um mir diesen gleich nochmal anzusehen :) Ich konnte damit bisher viele Interessieren, besonders auch Freunde von mir die keine Anime Fans sind, aber gerne MMORPGs spielen :D
Gbye Hisoka-sama, Lord of the Darkness



Von:    Steve 22.01.2013 21:43
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Hallo,

in der Fanszene hat man Sword Art Online ja ganz schön gehyped. Das Charakterdesign, die Charaktere selbst, die Animation und die MMORPG-Thematik sprechen halt auch viele Fans an. Leider hat die Serie in meinen Augen ein Problem mit dem viele Neue Animes zu kämpfen haben: die Story.

- Sprünge in der Story:
Was das Level der Charaktere und ihre Entwicklung angeht springen sie in der Serie leider von einer zur anderen Folge teils ziemlich weit nach vorne. Kaum hat man Asuna in ihrem ersten Kampf gesehen und sie von Kirito ein Sinngemäßes "Du wirst es hier noch weit bringen ..." zu hören bekommen schon ist sie bei den "Knights of Blood", dann auch ganz schnell an der Front Line. Da lässt sich halt die Entwicklung nicht gut erkennen, wir sehen ja leider nur das Ergebnis und nicht wie sie dort hin gekommen ist. Ja, wir können da nicht jedes Level-Up betrachten, das ist ein Anime mit 26 und keinen 600 Folgen, ein bisschen mehr Entwicklung hätte ich aber gerne zu Gesicht bekommen.

- Unausgeglichenes Story-Sidestory-Verhältnis:
Im ersten Teil der Serie ist man recht schnell von der Hauptstory in verschiedenste Sidestories gekommen. Schön und gut mal etwas von der Welt und den Playern zu sehen, hätte man da nicht noch die eigentlich Story die in meinen Augen dadurch gelitten hat. Nach ca. vier Sidestories (Sachi, Silica, Lisbeth, Ougon Ringo) hat man dann einfach weniger Zeit für die Hauptgeschichte, und wenn man dann noch eine quasi zweite Staffel bzw. neue Arc direkt an die Serie anhängt wird es noch kürzer.

- Sinkende Qualität mit Voranschreiten der Serie:
Meinem Gefühl nach sank die Qualität der Serie bzw. der Story je weiter jene voran schritt. Nach den Sidestories zu wenig Zeit, ein recht zügiges Ende des ersten Arcs und ab Beginn des ALFheim Arcs hatte ich das Gefühl wir haben es noch eiliger als vorher (ja, er musste seiner Asuna zur Hilfe eilen, nur kann man so imho ein Online-RPG nicht wirklich genießen.).
Der Ansatz mit ALFheim war nicht schlecht, ich fand dafür war insgesamt in der Serie einfach zu wenig Zeit um es sinnvoll zu beleuchten. Klar, sie hatten einige Rassen vorgestellt und ihre Konflikte/Bündnisse mal angerissen, was jetzt z.B. Spriggan oder Undine angeht hat man jene meinem Gefühl nach nicht wirklich großartig behandelt.

- Storyelemente mit denen man nicht umgehen kann:
Das fiel jetzt beispielsweise in ALFheim auf dass man Sachen in die Story eingebracht hat, was die Fanszene angeht aber wohl noch nicht ausreichend Erfahrung mit ihnen bzw. ihrem Sinn und Zweck hatte. Nehmen wir mal die Geschichte mit seiner Schwester, das hat man in den letzten Jahren in den verschiedensten Serien mehr oder minder kreativ behandelt. Vielleicht wollte man daran anknüpfen und es für entsprechende Fans mit einbauen, im Endeffekt war es aber eine nicht groß ausgearbeitet Imouto-Liebesschnulze bei der man sich doch des öfteren gefragt hat warum es ihnen beiden nicht schon längst aufgefallen ist dass sie miteinander spielen (ja, MMO und man weiß nicht wer hinter dem anderen Spieler steckt, damit kann man alle Gegenargumente totschlagen).
Auch diese "Tentakel"-Szenen, ich weiß nicht. Die Serie war einfach bis zu dem Punkt nicht wirklich darauf ausgerichtet sodass es zwar überraschend war, in meinen Augen aber fehlplatziert wirkte.


Fazit:
Sword Art Online ist ein durchschnittlicher Fantasy-Anime den man in der Fanszene bis zum Geht-nicht-mehr gehypt hat. Wenn man jetzt nicht viele Animes als Vergleichswert hat, man jetzt vielleicht nicht so viel/etwas weniger Wert auf die Story legt und einfach einen Anime schauen möchte der mit seinen meist liebenswerten Charakteren und gutem Design glänzt dann kann man in Sword Art Online ruhig mal einen Blick werfen.



Meine Tipps an Anime-Neulinge:
Macht euch selbst ein Bild über verschiedene Serien und entscheidet selbst was ihr davon haltet. Ist eure Serie nicht unter den TOP 10 Serien des Jahres ist das auch kein Beinbruch und auch eine TOP-Serie muss nicht immer jedem gefallen, Hauptsache euch gefällt sie.
Man kann eine Serie auch mögen wenn sie nicht perfekt ist und ihre Schwächen hat. Nur hilft es dann nicht sie zu leugnen oder Fans mit anderen Meinungen verbal totzutreten. Steht zu dem was ihr meint und wenn ihr der Meinung seid Sword Art Online ist eure Lieblingsserie dann soll euch das niemand nehmen.
Lust auf Reviews und Diskussionen über "Neue Animes in Japan"? Bitte hier entlang!



Von:    NamiyaKou 26.01.2013 13:07
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Als mmorpg Spieler fand ich SAO toll, gab nichts dran auszusetzen... schöner Zeichenstil, gute Animationsqualität, die Charas sind liebenswert und die ganze Story mitsammt all den Insidern fand ich auch wunderbar~



Von:    Akari 05.02.2013 18:17
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Ich war auch durch und durch begeistert von den Anime. Ich habe es mir in den letzten 2,5 Jahre eigentlich angewöhnt, nur noch Drama- und Romance Anime zu schauen, die so gut wie immer auf einer High School gespielt haben.
Zwischendurch habe ich immer mal wieder versucht, einen Anime mit einem anderen Genre zu schauen (z.B. "K"), aber irgendwann interessieren mich solche Anime einfach nicht mehr. Meine Interesseren finden sich inzwischen einfach wo anders.
Bei SAO hingegen war es aber ganz anders. Die Mischung aus Romance, Gefühlen und Spannung war einfach ... perfekt. Der Anime hat mich von Anfang an begeistert und gefesselt. Ich habe jeden Charakter von Beginn an geliebt und die einzelnen Geschichten in der ersten Staffel... sie waren... einfach nur toll QAQ ♥ Sie waren genau das, was ich so sehr liebe und so gerne schaue und darum... naja.

Von den Charakteren her finde ich diesen Anime darum unglaublich gelungen. Es gibt keinen, den ich nicht mag (von den guten zumindest) und darauf lege ich viel wert.
Vor allem Kirito... mein Gott... ich liebe diesen Charakter.

Die erste Staffel hat mir sehr gut gefallen und in solchen Momenten denke ich immer: "Oh je, ich schaue die 2. Staffel lieber gar nicht erst... was, wenn die viel schlechter ist und die erste Staffel vollkommen verhaut?"
Ehm... ja. Ich habs dann Gott sei Dank doch geschaut und ich muss sagen: Die 2. Staffel war göttlich.
Ich bin kein Fan von Elfen, aber diese Staffel war wundervoll. Ich liebe Lyfa und Kiritos Schwester und das pure Gefühlschaos am Ende - ich hab so geheult.

Ich hab auch bei allen Kämpfen wirklich mitgefiebert und ich fand es immer sehr toll zu sehen, wie die Willensstärke und das Teamwork es immer wieder schafft, dass man den Kampf gewinnt.
Was ich bei Kirito sehr gerne mag, ist, dass er mir während der Serie immer das Gefühl gegeben hat, dass ich mich darauf verlassen kann, dass er den Kampf gewinnt. Selbst wenn ein Gegener mal viel zu stark war, hatte ich bei ihm immer das Gefühl, dass er irgendeine Idee hat und das schätze ich sehr - andernfalls wäre ich verzweifelt.
xD

Der Anime hat mich auf jeden Fall absolut begeistert und ich kann ihn auch nur jedem weiterempfehlen. ^_^
_________________________________________________________________
» I n  t h e  e n d  i t  d o e s n ' t   e v e n   m a t t e r «




Von:    Schneeregen 16.02.2013 13:21
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Das lustigste an meiner Geschichte mit SAO ist, dass ich die Serie nur kenne weil ein alter Gildenmember meiner Gilde uns im Herbst besuchen war und irgendwann beschloss, dass wir die Serie jetzt gucken.
Und ja als MMO-Spieler fühlt man sich einfach davon angezogen, auch wenn SAO ja eher die asiatischen MMOs repräsentiert, Stichwort: grinden und weniger die eruopäischen. Trotzdem leveln, Items, Rüstungen, da fühlt man sich zu Hause.

Zur Story selbst. Der Anime basiert ja auf einer Light Novel woraus die inkonsistenten Handlungsstränge und nachher auch er unerträgliche Fanservice resultierten.
Aber ich fand es am Anfang nicht schlimm, dass Sprünge in der Story waren, war doch das wichtigste gesagt und Kirito uns als Person genug nahe gebracht worden, dass man irgendwie nicht wollte, dass er daran zerbricht.

Was einen auch am Ball gehalten hat war der Wunsch mehr von dieser Welt zu erfahren, mehr zu sehen, zu entdecken, mit Kirito zu "wachsen" also zu sehen was für tolles Equipment er hat, usw.

Gut, es gab dann noch diesen ganzen Fanservice dass jedes aber auch jedes Mädchen in diesem Anime was von Kirito wollte, was mich etwas gestört hat und die Tiefe etwas geraubt hat.

Doch für mich kam dann irgendwann der Punkt an dem ich plötzlich feststellte. Scheiße, Asuna ist genau so wie du. Und damit meine ich nicht ähnlich sondern fast genau so würdest du in allen diesen Situationen handeln. Und diese Identifikation hat mich sogar diese 3 unendlich kitschigen Folgen überleben lassen, indenen Yui auftauchte und das ganze Rumgeturtel.

Das Ende des ersten Teils war zwar auch etwas melodramatisch, doch ich habe trotzdem so um die Charaktere gebetet, denn wenn sie etwas anfangen, fand ich, sollten sies auch zuende bringen und keinen Charakter einfach so aushebeln.
Am Ende fand ich hätte die ganze Serie für mich ruhig enden können denn danach kam das kitschigste überhaupt... ELFEN!

Und die wunderbar konstruierte Dreiecksbeziehung. Ich mag Lyfa eigentlich, ich kann Sogu in all ihrem Handeln nachvollziehen trotzdem hat es genervt. Denn ich konnte nicht verstehen warum sie plötzlich, nur weil sie wusste dass Kazuto nicht ihr richtiger Bruder war, anfing auf ihn zu stehen. Dass sie sich in Kirito verknallt, klar, cooler Typ. Aber warum ihr Bruder warum? Das frage ich mich nach Ende der Serie immer noch. Und dann noch dieser ganze Fanservice, den doch eigentlich keiner sehen wollte.

Nun eigentlich habe ich den ganzen zweiten Teil nur geguckt, weil ich wollte dass Asuna endlich frei kommt. Und in der Hinsicht fand ich das Ende weniger gut, denn nur Kirito darf alles platt machen und Asuna darf zuschaun. Ich fand auch irgendwie dass die ganze Gewalt plötzlich irgendwie überflüssig war.

Nunja ich hab den Anime gerne geguckt und würde auch weiter schaun, wenn Asuna nicht zur totalen Statistin degradiert wird. Kirito ist zwar auch ein toller "Schmacht"-Charakter, aber nicht mein primärer Grund die Serie zu gucken.



Von:    Steve 16.02.2013 23:19
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Hallo,

dass man jetzt in einem Fantasy-Anime bzw. Game Elfen einführt finde ich von der Thematik her noch nicht mal das Problem. Das Problem sehe ich darin dass man in der ALFheim Arc das was man in der Aincrad Arc aufgebaut hat über den Haufen geworfen hat. Da hat man sich schon die Mühe mit dem Mirror Item und dem Übertragen des Körpers/der Gesichter gemacht und verfremdet sie durch die Rassen nun wieder. Man wollte ein Game haben welches "ohne Magie" auskommt, führt sie in ALFheim dann wieder ein. Und der Punkt dass die Spieler ihr "reales Leben" durch das Sterben im Spiel ebenfalls verlieren können war dann auch nicht mehr der Fall.
Okay, es sollte ja eine eigene Arc sein, was aber durch den flüssigen Übergang in der Serie gar nicht so wirkte. Vielleicht hätte man sie einfach in eine neue Staffel packen und ein paar Seasons später zeigen sollen, ist ja jetzt nicht so unüblich bei neuen Anime-Serien.

Fanservice dient wie der Name schon sagt dazu Fans einen gewissen Service zu bieten, beispielsweise durch Elemente/Szenen die bestimmte Fans und Zielgruppen gerne sehen möchten. ImoutoAi, sprich die "Liebe zur eigenen Schwester" ist so eine Art Subgenre das im immer mal wieder vorkommt. 2012 kam das neben dem zweiten SAO-Teil beispielsweise in Serien wie "Kono Naka ni Hitori, Imouto ga Iru!" oder "Onii-chan Dakedo Ai Sae Areba Kankeinai yo ne!" vor, von daher hat es mich nach diesen zwei Serien nun auch nicht mehr geschockt.
Aber wie ich schon sagte, Fanservice ist schön und gut wenn man damit auch umgehen kann, wenn nicht ist es auch nicht sonderlich förderlich für den Anime.
Lust auf Reviews und Diskussionen über "Neue Animes in Japan"? Bitte hier entlang!



Von:    Schneeregen 17.02.2013 01:47
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Ich kans irgendwo auch verstehen, dass es drin vorkam, aber zumindest hier scheint es keine Fans davon zu geben, die eher Sugu mit Kazuto zusammen gesehen hätten. Kann woanders natürlich anders sein und es war irgendwie fand ich too much, weil es so eindeutig überflüssig war. Zum Beispiel die Szene in der sie kämpfen, damit sie sich wieder vetragen?

Ja wenn ich darüber nachdenke, vielleicht hätten ein paar mehr SAO Filler nicht geschadet und damit meine ich Interessante Filler nicht so wie das mit dem See das wie ein Filler aussah, irgendwo auch einer war, aber Teil des Orginals war.
Mehr zum Hintergrund, mehr Charaktere, mehr Entwicklung.

Und nun ich glaube Alfheim ist schwierig weil es eben das ist wie du auch sagst eigentlich nur ein Vorwand, damit der Weg zu Asuna schwieriger wird und kein richtiges MMO mehr. Mich als Seher des Animes hätte es allerdings gestört wenn sie versucht hätten da mehr rauszuholen. War mir so schon zu lang.
Zudem ja das Charakterdesign war irgendwie blöd, war in SAO doch jeder Charakter noch er selbst und kein stilisierter Elf.



Von:   Yugoku 18.02.2013 18:13
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Ich hatte mir mir vor einiger Zeit eine Liste gemacht welche Animes ich gerne mal sehen würde und da war auch SAO dabei.
Als ich mir dann die erste Folge angeschaut habe hat mich dieser Anime sofort in seinen Bann gezogen und ich hab gleich mehrere Folgen auf einmal geschaut.XD

Mir persönlich gefällt der Aincrad-Teil auch besser als der AlfHeim-Teil. Bei Aincrad hat mir gefallen, dass die Spieler ihr Aussehen wie in der realen Welt bekommen haben. Das macht die Charaktere noch interessanter und man fieberte richtig mit ihnen mit bei dem was sie erlebt haben. Bei Kirito´s AlfHeim-Charakter fand ich konnte man noch erkennen, dass er es ist. Aber bei den Anderen kam mir das nicht sehr so vor.

Ich spiele zwar nicht sehr häufig MMO´s, dafür aber gerne Rollenspiele für Konsolen und daher fand ich sehr interessant zu sehen wie es ist in so einem MMO festzustecken und dann nur das Spiel wieder verlassen zu können wenn man gewonnen hat.



Von:    Viola 01.06.2013 18:39
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Mir hat der Anime nicht wirklich gefallen, kam eher wie ein schlechter Abklatsch der .hack// Reihe rüber. Das Character Design war eher durchschnittlich wobei ich sagen muss das Kirito als männlicher main nicht schlecht war. Sonst sind Männer in Animes meistens 0-8-15 er nicht.

Vom Konzept war es nichts neues, da es wie erwähnt .hack// zu ähnlich ist. Und selbst Accel World ein besserer Online-Game Anime war.

Die Story war schon etwas langweilig, bin mehr Tiefsinn gewohnt und vielleicht allgemein sogar sehr kritisch bei neueren Animes aber wenn man beim schauen schon kurz vorm einschlafen ist hört es echt auf. Leider war ich bei den meisten Folgen kurz vorm einschlafen, daher finde ich den Anime einfach extrem overhyped.

Naja und wer das Kapitel 16,5 vom Novel gelesen hat wird eh eine schlechtere Meinung von SAO haben.

Bitte kein hate gegen das Kommentar ist eben meine Meinung. Würde eher zu Accel World oder .hack// raten.



Von:    kana01 26.10.2013 23:08
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Hallo Leute ,
hab ne frage es soll ne neue Staffel von SAO geben namens gun gale online. Weiß jemand etwas darüber ? Pls gibt bescheit wenn jemand etwas weiß! ^^
Kana-chan



Von:    hergen 27.10.2013 11:07
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
"Gun gale online" ist der Name eines Spiels, das den Schauplatz in den Bänden 5+6 der SAO-Romane bildet.
=> http://swordartonline.wikia.com/wiki/Gun_Gale_Online

Insofern ist eine zukünftige Anime-Staffel dieses Namens zwar nicht ausgeschlossen, meines Wissens aber auch nicht angekündigt.
Zuletzt geändert: 27.10.2013 11:08:46



Von:    kana01 02.11.2013 07:39
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Dankiiii ^^



Von:    Chiisette 13.11.2013 20:00
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Ich fand SAO nicht schlecht, auch wenn es mich teilweiße sehr an .hack//SIGN erinnert hat.

Trotzdem hatte es einige Schwachpunkte z.b.:
-die Entwicklung der Charas (Ging mir persönlich oft zu schnell und zu Sprunghaft)
-zu Anfang verliert sich mal sehr der Faden der Hauptstory (ich hatte oft Mühe mich in den Sidestorys zurecht zu finden.)
-die Länge (SAO wirkte auf mich sehr gequetscht, da es eigentlich zwei Staffeln in einem Anime enthält und so zu wenig Zeit hat richtig auf die Story einzugehen)

Mir persönlich wäre es lieber gewesen sie hätten nur einen Teil umgesetzt, den dafür aber richtig! Der Anime macht zwar mit den tollen Charas vieles wieder wett, dennoch fehlt es was die Story angeht ein bisschen an Tiefe da sie mir persönlich einfach viel zu Sprunghaft und zu schnell abgehakt ist.
Popel, Popel in der Nase, Pustekuchen, Osterhase! :-D



Von:    DarkDragon 10.01.2014 22:09
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Chiisette:
> Ich fand SAO nicht schlecht, auch wenn es mich teilweiße sehr an .hack//SIGN erinnert hat.

Das fand ich auch, ich mag sehr gerne .hack und war anfangs skeptisch auf SOA, aber seit ein paar Tagen suchte ich es irgendwie. Ich finde es hat seinen eigenen Charme. Allein schon wegen der Romanze zwischen Kirito und Asuna.

> Trotzdem hatte es einige Schwachpunkte z.b.:
> -die Entwicklung der Charas (Ging mir persönlich oft zu schnell und zu Sprunghaft)
> -zu Anfang verliert sich mal sehr der Faden der Hauptstory (ich hatte oft Mühe mich in den Sidestorys zurecht zu finden.)
> -die Länge (SAO wirkte auf mich sehr gequetscht, da es eigentlich zwei Staffeln in einem Anime enthält und so zu wenig Zeit hat richtig auf die Story einzugehen)
> Mir persönlich wäre es lieber gewesen sie hätten nur einen Teil umgesetzt, den dafür aber richtig! Der Anime macht zwar mit den tollen Charas vieles wieder wett, dennoch fehlt es was die Story angeht ein bisschen an Tiefe da sie mir persönlich einfach viel zu Sprunghaft und zu schnell abgehakt ist.

Naja gequetscht haben sie nicht viel, sondern eher noch ein bisschen ausgebaut am Anfang. Obwohl ich das anfangs auch dachte.
Aber ich lese grad den ersten Band er Light Novel, der etwa den Folgen 1-14 entspricht. Am Anfang wird da vorallem den Welt erklärt. Gefiel mir persönlich gut, da sich für mich einge Sachen klärten. Ein paar der Nebengeschichten kommen wohl in Band zwei vor... Was das ganze etwas ausgebaut hat. Ich denke um auf 25 Folgen zu kommen haben sie den Feen- Teil mit reingenommen.
Und die mangelende Charakterentwicklung lässt sich wohl drauf zurück führen, das Kirito sich zurück erinnert und alles aus seiner Perseptive beschreibt. Obwohl mich das mit der Charakterentwicklung im Anime auch gestört hat, da hätte es tatsächlich ausgebauter sein müssen.


Was mich ein wenig stutzig macht, das tatsächlich alle Wahrnehmungen im Spiel liegen. Ich meine was wenn ein Notfall im RL eintritt, ein Erdbeben oder Feuer, die Spielen bekämen es ja nicht mit. Oder die Mutter zum Essen ruft, das Baby weint oder man auf Klo muss...


Aber wenigsten ist SAO kein endloss Anime... Also ich mag SAO gerne.
Wie wäre es, sich schon morgens etwas Schönes vorzunehmen und den ganzen Tag darauf zu freuen? Egal, ob es ein besonderes Ereignis ist oder "nur" ein gutes Buch vor dem Schlafengehen: Was zählt sind unsere ganz persönlichen Sternstunden.



Von:    Ash_Angela 22.01.2014 17:16
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
Ich mag denn Anime aber bei der 2ten Hälfte frage ich mich immer noch was die soll X°D
きるしつぢ + 今日からマ王! + ヴァンパイア騎士



Von:    hergen 22.01.2014 21:19
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Der Sinn der 2ten Hälfte besteht ganz profan in der Verfilmung des zweiten Buches. :-P
Die Anime-Version des dritten Buches ("Gun Gale") kommt übrigens voraussichtlich in der diesjährigen Frühjahrs-Season.

Persönlich gefiel mir die zweite Staffel ehrlich gesagt sogar besser als die Erste, welche doch die eine oder andere Länge aufwies. Alfheim dagegen war - wenn mal nichts passierte - wenigstens hübsch anzusehen. ;)
Zuletzt geändert: 22.01.2014 21:26:11



Von:    DarkDragon 23.01.2014 19:06
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Avatar
 
hergen:
> Der Sinn der 2ten Hälfte besteht ganz profan in der Verfilmung des zweiten Buches. :-P
> Die Anime-Version des dritten Buches ("Gun Gale") kommt übrigens voraussichtlich in der diesjährigen Frühjahrs-Season.
>
War das nicht das dritte Buch mit Alfheim? Der zweite Band besteht doch aus Kurzgeschichten. Wovon doch auch was im ersten Teil vorkam.
Wie wäre es, sich schon morgens etwas Schönes vorzunehmen und den ganzen Tag darauf zu freuen? Egal, ob es ein besonderes Ereignis ist oder "nur" ein gutes Buch vor dem Schlafengehen: Was zählt sind unsere ganz persönlichen Sternstunden.



Von:    Lucaya 09.03.2018 11:50
Betreff: Wie findet Ihr den Anime? [Antworten]
Hallo erstmal, wie gehts denn so?

Ich finde SAO richtig gut! =D
Habe neulich erst die DVD-Sammlung vervollständigt.

Als es damals raus kam, war es für mich etwas völlig neues und die Art, dass die Welt selbst eine Spielwelt ist, die Gefahr vor dem Sterben in der echten Welt und die Story mit ihren Charakteren haben mich gleich gepackt. =)

AINCRAD:
Am besten gefiel mir die Plot von Aincrad.
Da war die ständige Gefahr noch am ehesten zu spüren und man hat mit den Protagonisten richtig mitgefiebert.

ALFHEIM:
Hier ging es ja zuerst um die Befreiung von Asuna, die ja noch immer gefangen gehalten wurde. Da neue Setting als Elfe fand ich nett aber ich fand Kiritos Avatar nicht so gut, wie noch zuvor.
Ich hätte es gut gefunden, wenn die Macher nicht gleich zu Anfang, dem Zuschauer aufs Auge gedrückt hätten, dann Sogu in Kirito verliebt ist. Ich hätte mir da etwas mehr Spannungsaufbau gewünscht, bis es dann nun zum Outing kam.
Alles in allem eine solide Fortsetzung.

SAOII: Gun Gale Online
Da ich eher der FAN von Schwertkampf bin, war ich erst skeptisch, ob das gut werden würde. Ich wurde aber nicht enttäuscht, wo Kirito dann mit dem Laserschwert das BoB-Qualifying dominierte und bis zum Schluss noch gut performte.
Mir gefiel die Chrakterentwicklung von Sinon und ihre doch tragische Hintergrundgeschichte nahm mich gleich mit. =)
Besonders gut fand ich die Verlinkung zum Aincrad-Plot mit Twist zwischen Kirito und Deathgun.

SAOII:
Hier muss ich zu Anfang zugeben, war ich von den ersten 3 Folgen sehr enttäuscht.
Man war es gewohnt, dass alles erstmal eher nett ist , sich dann aber Schatten auf tuen, die dann erstmal das Ziel der Staffel vor Augen führen.
Hier habe ich im Arc zum Schnappen von Excalibuer, die ganze zeit darauf gewartet, dass einer der vermeintlichen guten Charaktere, böse wird und sein wahres Gesicht zeigt. Das war aber nicht der Fall. Das Einzige, was in den späteren Folgen mit den
Sleeping Knights mitgenommen wurde, war das goldene Schwert, welche Kirito einmalig verwendete.
Da hättte ich mir wirklich gewünnscht, dass die die 3 Folgen weggelassen hätten oder irgendwie als Randgeschichte verkauft hätten, die aber extra veröffentlicht werden sollte. So hatte die 2. Staffel von SAOII, gerade mal 7 folgen, was ich sehr schade finde. Man hätte die Geschichte um Yuki und die Sleeping Kights noch wesentlich besser aufbauen können.

Film: ORDINAL SCALE
Den Film fand ich bis auf die "Fulldive-Funktion" des Augma fand ich unpassend.
Obwohl es natürlich eine fiktive Geschichte ist, wurde doch mehr oder weniger mit Kiritos Arbeit, die wissenschaftliche Seite gewahrt. Alle Geräte, die eine Fulldive-Funktion hatten, waren Helme oder etwas ähnliches.
Das Augma war aber bestenfalls eine Art Monokel, oder eine halbe Google-Brille.
Auch, wenn das mit dem Fulldive für die Story an der Stelle, wichtig war, hätte ich mir eine andere Lösung gewünscht.
Ansonsten würde ich sagen, haben die Macher hier alles richtig gemacht. =)

Allgemein:
Eine Sache hat mich ein wenig gestört. Und zwar, dass aus SAO beinahe ein Harem-Anime geworden ist. Es sind meiner Meinung nach, zu viele Frauen involviert, wo
die meisten etwas von Kirito wollen und das finde ich, passt nicht gut zu SAO.
Ich bin froh, dass die Beziehung zwischen Kirito und Asuna aber nicht unnötig belastet wurde und sie schlussendlich auch heiraten wollten. =)

Ich bin gespannt, wie es mit SAO Alicization laufen wird.
Etwas verwirrt, bin ich dennoch. Zum Ende von ORDINAL SCALE wurde doch SAO Rouge(wenn ich es richtig verstanden habe) angeteasert.
War das einfach nur der englische Name für Alicization oder wie ist das?
Ich habe den Film auf deutsch geschaut, da meine Freundin mit dem japanischen nichts anfangen kann. =D





Zurück